Therapieangebot

Hypnose und NLP

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die auf das Wort Hypnose mit Unbehagen reagieren. Tatsächlich und vielen falschen Vorstellungen zum Trotz, handelt es sich bei Hypnose um einen Zustand tiefer Entspannung und nicht um Bewusst- oder Willenslosigkeit. Das erleben Sie z.B. auch täglich kurz vor dem Einschlafen. Der Zustand zwischen Wachheit und Schlaf wird in der Therapie genutzt, um die Schranke des „Bewusstseins“ als Hüter des Unterbewusstseins ein wenig durchlässiger zu machen. In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein empfänglicher für therapeutische Suggestionen, die selbstverständlich vorher mit Ihnen abgesprochen und nur mit Ihrem Einverständnis angewendet werden können.

Während der Hypnose-Sitzungen arbeite ich mit Formaten aus dem NLP (NeuroLinguistisches Programmieren), wobei auch hier jedes einzelne Format mit Ihnen abgesprochen wird.

Hypnose im Zusammenhang mit NLP ist ein äußerst effektives Konzept, welches oft nur eine Kurzzeittherapie erforderlich macht.
So lassen sich z.B. Einzel-Phobien in nur 2-3 Sitzungen (manchmal auch nur in einer Sitzung) lösen.

 

Gesprächstherapie

Die Klientzentrierte Gesprächstherapie geht in Ihrem Ursprung auf den Psychologen Carl Rogers zurück. Seine Grundhaltung ist für mich in jedem Klienten- oder Patientengespräch ein grundlegendes „Muss“.

Diese Grundhaltung basiert auf drei Säulen:

  • Bedingungslose Wertschätzung des Gesprächspartners
  • Empathie (einfühlsames Verstehen)
  • Kongruenz (Echtheit) des Therapeuten gegenüber dem Patienten

Viele Menschen suchen einfach Rat und Hilfe in einem Gespräch, diese drei Säulen helfen dabei Ihre eigene Selbstkompetenz zu entwickeln und Ihre Stärken neu zu entdecken.

 

Lösungsfokussierte Kurztherapie nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg

Diese spezielle Art der Gesprächstherapie geht davon aus, das es wirkungsvoller ist sich auf eigene Ressourcen, eigene innere Stärken, Wünsche, Ziele und Ausnahmen des Problems zu konzentrieren anstatt auf die Entstehung des Problems und der Frage „warum?“
Diese fließt in meiner Praxis in die Hypnosetherapie mit ein und sorgt dafür, dass Sie Ihre positiven Ressourcen erkennen und nutzen können.